Glücksburg

Strahlend weiß und majestätisch: Wie ein Bilderbuchmotiv thront das imposante Schloss Glücksburg im See. Der weiß verputzte Back­steinbau gehört zu den wichtigsten Residenzschlössern Norddeutsch­lands und war einst Sitz der Herzö­ge des Hauses Schleswig-Holstein, zeitweise auch Regierungssitz der dänischen Könige. Gleich neben dem Schloss werden mit dem Rosarium Blütenträume wahr. Über 550 englische und historische Rosensorten verströmen in der ehemaligen Schlossgärtnerei ab Juni ihren wunderbaren Duft. Neben den Kulturhighlights wartet das Ostseebad mit beschaulichem Leben, Wellnessoasen, herausragenden Genuss­adressen, einer Promenade und natürlich schönen Sandsträn­den auf. Seit 1872 ist Glücksburg Seebad, seit 1949 anerkanntes Seeheilbad. Der Kurpark, ein Reha-Zentrum, eine Klinik, mehrere Saunen sowie die Therme sorgen für Wellness und Gesundheit. Eine Küstenwanderung bietet sich auf dem Fördesteig an, und auch Glücksburgs Wälder laden zum Spaziergang. Die Yachthä­fen und die traditionsreiche Hanseatische Yachtschule machen Glücksburg für Wassersportler besonders attraktiv.

 

Tipp

SH GUIDE Teaser Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitempfehlungen – der SH GUI­DE Flensburg und Flensburger Förde 2020/21 bietet auf 150 Seiten die bes­ten Tipps aus der Region. Kostenfrei erhältlich bei den Tourist-Informatio­nen sowie in vielen Geschäften, Muse­en und Restaurants. Alle Infos auch hier.

 

Region
Ort
Ausstattung
Suchfilter: