1Hafenmeisterei 2Sanitäranlagen 3Grillplatz 4Spielplatz 5Slipanlage 6Kran 7Gastliegeplatz 8Tankstelle  Abfall

Hafen

Aufgrund der Nähe zur Elbe liegt der Yachthafen in zentraler Lage zwischen Cuxhaven und dem Nord- Ostsee- Kanal und bietet sich als idealer Zwischenstopp für die Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal an. Mit fast 30 Gastliegeplätzen findet man hier immer einen freien Platz. An den Stegen sind Strom und Wasser vorhanden. Duschen und WC sind im Hafen­häuschen. Für die warmen und schönen Sommerabende gibt es eine gemütliche Grillecke mit Schaukel für die jüngeren bzw. jung gebliebenen Wassersportler. Das Hafengeld liegt, je nach Boots­länge, zwischen 8,00 € und 19,00 €. Da der Hafen mitten im Strom liegt, sollte aufmerksam manövriert und der Strom beim An- und Ablegemanöver berücksichtigt werden. Gäste, Saisonlieger und neue Mitglieder sind willkommen.

Boote ab einer Länge von 13 m dürfen nur an den Außenschlengeln festmachen.

Ansteuerung

Die Ansteuerung erfolgt von der grünen Elbfahrwassertonne 49. Die Oste ist bis zum Sperrwerk betonnt. Das Sperrwerk (Brücke) ist von 10:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Die Brücke wird auf Anforderung geöffnet: Schallsignal 2 x lang oder über 69 „Oste Sperrwerk“ anrufen. Außerhalb der Zeiten ist die Brücke im Sommer geöffnet. Der idyl­lisch und ruhig gelegene Yachthafen befindet sich ca. 1 km hinter dem Sperrwerk und kann tidenunabhängig angesteuert werden.

Umgebung

Der nahe gelegene und bequem zu Fuß erreichbare Flecken Neuhaus bietet alle üblichen Versorgungsmöglichkeiten. Sehenswert ist die alte Barockkirche, der historische Kornspeicher mit Heimatmuseum und das nahe gelegene Natureum.


Kontakt

Ort: Neuhaus (Oste)

Hafenmeister: +49(0)173/1911483
Website: www.svno-neuhaus.de

Ausstattung und Service

Allgemeine Informationen

Gastliegeplätze: 30

Preise

für Boote von 5-15 Meter 8,00 € bis 19,00 € inkl. Strom