1Hafenmeisterei 2Sanitäranlagen 3Grillplatz 4Spielplatz 5Slipanlage 6Kran 7Gastliegeplatz 8Tankstelle  Abfall

Hafen

Der Bremervörder Hafen ist der letzte schiffbare, tideabhängige Hafen an der Oste und ein Geheimtipp unter Sportbootbesitzern. Wasser und Strom befinden sich am Steg, WC/ Dusche, Abfall- und Toilettenentsorgung sind vorhanden. Eine Tankstelle liegt direkt am Hafen. Ca. 50 Meter vor der Hafeneinfahrt befindet sich eine kostenlose Slipanlage, welche von April bis Okto­ber geöffnet ist. An den Stegen des Kommunalhafens sowie bei den ansässigen Yachtclubs findet man in der Regel freie Liegeplät­ze, die durch grüne Tafeln gekennzeichnet sind. Ein weiterer, sehr idyllisch gelegener Anlegesteg mit 18 Liegeplätzen befindet sich in der Oberoste bei „Klein Helgoland”. Die Oberoste ist bei Anglern und Ruderern durch ihren naturnahen, nahezu unbegradigten Verlauf gleichermaßen beliebt. Hier dürfen keine Verbrennungs­motoren benutzt werden.

Ansteuerung

Die Einfahrt in den Bremer­vörder Hafen ist nur bei Hochwasser (bis 1,7 m Tiefgang) möglich. Der Hafen fällt nicht trocken, lediglich in der Einfahrt beträgt die Wassertiefe bei Niedrigwasser ca. 0,60 m. Die Höchstgeschwin­digkeit auf der Oste beträgt 8 km/h. Bei auflaufendem Wasser ist Bremervörde von Neuhaus in ca. 6 Stunden zu erreichen. Über die gesamte Strecke windet sich die Oste in zahlreichen Flussbiegun­gen durch grünes Marschland. Gezeiten der Oste: Auf den Seiten des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie können die Hoch- und Niedrigwasserzeiten der Oste abgerufen werden. Die Zeiten für Bremervörde sind allerdings nicht direkt abrufbar. Über die Auswahl „Belum, Oste“ können die Gezeiten für Bremer­vörde errechnet werden. Bei Hochwasser sind der Zeit „Belum“ 3 Stunden 56 Minuten zuzurechnen. Bei Niedrigwasser sind der Zeit „Belum“ 5 Stunden 2 Minuten zuzurechnen.

Umgebung

Der nahe Vörder See ist ein ideales Wassersportrevier für Surfer, Segler, Ruderer oder Tretbootfahrer. Auch bei Anglern ist das Gewässer aufgrund seines Fischreichtums sehr beliebt. In der Nähe des gut ausgestatteten Hafens und in der Innenstadt befinden sich aus­gezeichnete Restaurants und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Weitere sehenswerte Ziele für erlebnisreiche Hafentage sind z.B. der Natur- und Erlebnispark Bremervörde sowie die Niedersäch­sische Hofanlage „Haus am See“ am Vörder See, das Bachmann- Museum, der Auepark, der Rundweg der „sprechenden Bäume“, die St. Liborius-Kirche, der Bürgerpark und der Moorexpress. In der Tourist-Information erhält man dazu weitere Informationen und viele Hinweise über interessante Veranstaltungen in Bremervörde sowie in der näheren und weiteren Umgebung.


Kontakt

Ort: Bremervörde

Hafenmeister: Oste-Yacht-Club: +49(0)176/81031809 | Vörder-Yacht-Club: +49(0)4761/4851
Telefon: Stadt Bremervörde: +49(0)4761/987-0
E-Mail: info@bremervoerde.de
Website: www.bremervoerde.de

Ausstattung und Service

  • 200 m
  • 1 km
  • 1 km
  • 3 km
  • 50 m
  • 1 km
  • 3 km
  • 100 m
  • 50 m
  • 100 m
  • 50 m

Allgemeine Informationen

Preise

8 € pro angefangenen Tag