Kröslin

Naturbelassene Küstenlandschaft mit Schilfgürteln und Sandstränden, Kiefernwälder und klares Wasser zeichnen die unberührte Boddenlandschaft im Naturpark Usedom aus. Mittendrin liegt der kleine Ort Kröslin. Das Aushängeschild ist heute vor  allem die Marina Kröslin. Der 5-Sterne Yachthafen im Baltic Sea Resort bietet eine komplette Infrastruktur mit Angeboten aus  Gastronomie, Shopping, Sport und Freizeit. Im Osten von Kröslin verläuft der Peenestrom, westlich befindet sich der Ort Freest mit  dem kleinen Fischereihafen, einer Bootswerft und reetgedeckten Häusern. Beim Fischerfest verwandelt sich der idyllische Hafen  zum Schauplatz eines großen Volksfestes (2. bis 4. August 2019).  Die vielen Sandstrände und flach abfallenden Ufer machen den  Greifswalder Bodden zum Eldorado für Sonnenanbeter und Wassersportler. Mit einem fünf Kilometer langen Sandstrand ist das  Seebad Lubmin bei Familien besonders beliebt. Ein besonderes  Ausflugsziel ist das Schloss Ludwigsburg in der Gemeinde Loissin. Es gehört zu den letzten erhaltenen Renaissancebauten der  pommerschen Herzöge.