54° 41,7′ N    8° 34,5′ E
  • 300 m Benzin
  • Internetopkobling
  • Drikkevand på broerne
  • El på broerne
  • Toilet
  • Brusebad
  • Møntvaskeri
  • Grillplads
  • 400 m Læge/Apotek
  • Tømning af kemisk toilet
  • Spildolieopsamling
  • 300 m Einkaufen
  • 400 m Gas
  • 500 m Pengeautomat
  • 400 m Bus
  • Cykeludlejning
  • Motorværksted
  • Sejlmager
  • 10 t Kran
  • 3 t Bedding
  • 300 m Grill/Restaurant
  • *** DTV-Sternbewertung

Praktisch

Hafen Der Wyker Sportboothafen gilt als einer der schönsten Häfen an der Westküste Schleswig-Holsteins. An der Schwimmsteganlage können etwa 200 Boote bis zu einer maximalen Größe von 15 m Länge festmachen. Rund 40 Gastliegeplätze befinden sich am nördlichen Steg I. Andere freie Liegeplätze sind durch grüne Schilder gekennzeichnet und können ebenfalls von Gästen genutzt werden. Die Liegeplätze verfügen weitgehend über Stromanschluss. Wasseranschlüsse sind in ausreichender Anzahl auf der Schwimmsteganlage vorhanden. Sanitäranlagen befinden sich im Gebäude des Cafés „Klein Helgoland“ auf dem Deich. Hier besteht ferner die Möglichkeit, eine Waschmaschine oder einen Trockner zu benutzen. Weitere Liegeplätze für Sportboote befinden sich an der Südkaje im Binnenhafen. Hier ist eine kleine Schwimmsteganlage mit Liegeplätzen für Sportboote vorhanden. Zehn Gastliegeplätzen stehen Gastliegern zur Verfügung. Strom- und Wasseranschlüsse sind dort ebenfalls vorhanden. Die Sanitäranlagen für Gäste befinden sich im Hafenbetriebsgebäude. Ansteuerung Der kommunale Sportboothafen liegt geschützt durch eine Steinmole und eine Querspundwand im nördlichen Teil des Wyker Hafens. Der Tidenhub der Nordsee im hiesigen Bereich beträgt rund 2,80 m; der Strom vor der Zufahrt rund 2 Knoten. Der Hafen kann mit einem Tiefgang von etwa 1,20 m in der Regel jederzeit angelaufen werden. Der Grund besteht aus weichem Schlick. Umgebung Die Insel Föhr liegt mitten im Nationalpark Wattenmeer. Das Nordseeheilbad Wyk auf Föhr ist einer der Hauptanziehungspunkte in der Welt der Inseln und Halligen. Der Ort ist geprägt durch seinen ganzjährigen Kurbetrieb. Er bietet ein breit gefächertes Freizeitangebot. Der Yachthafen liegt nur knapp fünf Gehminuten von der Innenstadt entfernt.