53° 53,2′ N    9° 7,6′ E
  • Benzin
  • Diesel
  • Drikkevand på broerne
  • El på broerne
  • Toilet
  • Brusebad
  • Legeplads
  • Grillplads
  • Korttelefon
  • Læge/Apotek
  • Tømning af toilettank
  • Spildolieopsamling
  • Einkaufen
  • Gas
  • Bank
  • Bus
  • Post
  • Cykeludlejning
  • Elektronikværksted
  • Motorværksted
  • Sejlmager
  • Kran
  • Bedding
  • Grill/Restaurant

Praktisch

1. Brunsbüttel Alter Hafen Yachthafen im Tidenbereich

2. Brunsbüttel Binnenhafen (Nordseite Neue Schleuse)

Direkt neben der Nordschleuse befindet sich ein Yachthafen, der überwiegend von Booten genutzt wird, die aus der Schleuse kommen oder sie in Richtung Elbe passieren wollen. In der Hochsaison ist er meistens überfüllt. Man liegt an Schwimmstegen oder im Päckchen. Ruhig ist es selten, da die großen Schiffe manchmal erheblichen Schwell verursachen. Von der alten Schleuse fährt man nördlich an den neuen Schleusen vorbei direkt auf den Yachthafen zu. Die Einfahrt öffnet sich in östlicher Richtung. Von Kiel aus kommend hält man sich im nördlichen Fahrwasser des NOK und fährt direkt auf die Hafeneinfahrt zu. In jedem Fall ist der zum Teil erhebliche Schiffs- und Fährverkehr zu beachten. Sanitäranlagen befinden sich beim Schleusenmuseum direkt am Hafen. Alle Geschäfte und Tankstellen sind leicht zu erreichen. Ein weiterer Anlegesteg befindet sich oberhalb der Kanalfähre Brunsbüttel am Nordufer des Kanals.