54° 34,5′ N    13° 27,9′ E
  • Benzin
  • WLAN Internetopkobling
  • Drikkevand på broerne
  • El på broerne
  • Toilet
  • Brusebad
  • Møntvaskeri
  • Legeplads
  • Grillplads
  • Tømning af kemisk toilet
  • Spildolieopsamling
  • Einkaufen
  • Bus
  • im Ort Cykeludlejning
  • Motorværksted
  • Sejlmager
  • Bedding
  • Grill/Restaurant

Praktisch

Hafen Der attraktive Wasserwanderrastplatz von Glowe liegt im südlichen Teil der Tromper Wiek in unmittelbarer Nachbarschaft zum Königshörn, einem kleinen Kap, gegenüber dem berühmten Kap Arkona. Hier erstreckt sich auf einer Länge von ca. 8 km eine weitgehend naturbelassene Badebucht (ideal auch für Surfer und Angler). Diese Nehrung zwischen Glowe und Juliusruh wird Schaabe genannt und gilt als der schönste Sandstrand der Insel Rügen. Der rührige Hafenmeister von Glowe, Gerd Hasselberg, der gleichzeitig auch der Crew der DGzRS vorsteht, betreut die ca. 80 Liegeplätze des Hafens und ist jederzeit um seine Gastlieger (110 Plätze) bemüht. Im architektonisch besonders gelungenen Hafengebäude mit seinem kleinen Aussichtsturm gibt es neben dem Hafenmeisterbüro sehr gepflegte Sanitärräume und einen kleinen Kiosk für den täglichen Bedarf, Erfrischungen und kleine Imbissangebote. Fahrradverleih, Segelmacher, Elektro- und Motoren-Service findet man im Ort. Im Hafen von Glowe können Yachten gechartert werden. Ansteuerung Von Kap Arkona kommend bietet die große weiße Anlage einer Reha-Klinik mit ihren roten Dächern eine gute Orientierung. Von Osten kommend sollte man wegen vieler großer Steine die Nordmole im Abstand von mindestens 200 m runden. Der Hafen kann mit ca. 135° angelaufen werden. Die Molenköpfe sind beleuchtet. Umgebung Das Ostseebad Glowe selbst liegt nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt und bietet alle Einkaufsmöglichkeiten, diverse Restaurants, Cafés, eine Fischräucherei und in der Saison eine Vielzahl von Aktivitäten. Die umliegende Landschaft bietet herrliche Wege für Wander- und Radtouren. Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug zum Schloss Spyker am Ortseingang von Glowe, das heute ein Hotel ist und über eine hervorragende Gastronomie verfügt. Für Angler gilt Glowe als lohnendes und reizvolles Revier. Angelscheine sind u.a. beim Hafenmeister erhältlich. Wer fangfrischen Fisch mag, kann diesen aber meist auch direkt ab Kutter bei den Fischern günstig erstehen.