55° 36,7′ N    12° 23,3′ E
  • Blåt flag
  • Drikkevand på broerne
  • El på broerne
  • Toilet
  • Brusebad
  • Møntvaskeri
  • Legeplads
  • Grillplads
  • 2 km Læge/Apotek
  • Spildolieopsamling
  • Einkaufen
  • Gas
  • Bus
  • 2 km Post
  • Elektronikværksted
  • Motorværksted
  • Kran
  • Grill/Restaurant

Preise

  • 0– meter: DKK 150
incl. Bad – Strom nach Verbrauch

Praktisch

Der Hafen Ishøj besteht aus vier Hafeninseln, von denen bis auf weiteres nur die beiden grössten ihrem eigentli­chen Zweck als Yachthafen dienen: »Hummeren« und »Søhesten«. Der Hafen Ishøj hat etwa 625 Liegeplätze und ist der Heimat­hafen von Ishøj Sejlklub, Syd­kyst­en Sejlklub, Strandparkens Både­laug, den Frømandsklub Nikon, Ruder­klubs, dem dänischen Pfad­fin­derbund und einem Surfklub. Der Hafen gilt als sehr attrak­tiver Gasthafen, u.a. weil in der Urlaubssaison ein direkter Bus zu einem Einkaufscenter mit 50 Fach­geschäf-ten sowie die S-Bahn alle 10 Minuten nach Kopen­hagen verkehren. 100 m vom Hafen liegt ein guter Sandbade­strand mit Dünen und Strandhafer. Der Hafen ist Zentralhafen im Strandpark Køge Bucht.

Der Strandpark Køge Bucht hat sieben Km Badestrand und ca. fünf Quadratkilometer Erho­lungs-gebiet mit Wäldern, Seen und Wanderwegen mit Brücken, Parkplätzen, Kiosken und Toiletten­gebäuden, die sich harmonisch in die Umgebung einfügen.