55° 27,2′ N    10° 40,0′ E
  • 200 Benzin
  • Diesel
  • Internetopkobling
  • Blåt flag
  • Drikkevand på broerne
  • El på broerne
  • Automat for havnepenge
  • Toilet
  • Brusebad
  • Møntvaskeri
  • Legeplads
  • Grillplads
  • 500 Læge/Apotek
  • Tømning af kemisk toilet
  • Tømning af toilettank
  • Spildolieopsamling
  • Einkaufen
  • Gas
  • 500 Bank
  • 500 Pengeautomat
  • 200 Bus
  • 200 Post
  • Cykeludlejning
  • Elektronikværksted
  • Motorværksted
  • Kran
  • Bedding
  • Grill/Restaurant
  • Booking
  • Hjertestarter

Preise

  • 0–7 meter:
    130 DKK
  • 7–10 meter:
    140 DKK
  • 10–15 meter:
    150 DKK
  • 15– meter:
    200 DKK
  • 15– meter, 10 pers.:
    390 DKK
  • Strom pro tag:
    15 DKK

Praktisch

  • Fremdenverkehrsbüro +45 65 32 11 21
  • E-mail havn@kerteminde.dk
  • Hafenbüro +45 65 15 15 37
  • Sanitätswache +45 70 11 07 07

Die Stadt der Amanda, der Erik von Pommern 1413 die Stadtrechte verlieh, ist bekannt für ihre gemütliche At­mosphäre in der modernen Ein­kaufsmeile mit attraktiven Ge­schäften, Res­tau­rants und Cafés.

Die Stadt hat zahlreiche enge Straßen und Gassen, kleine Häuser mit roten Ziegeldächern, eine schöne Kirche von 1476, interessante Museen u.v.a.m. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts schuf der Maler Johannes Larsen sich sein eigenes Paradies auf Møllebakken (dem »Mühlen­hügel«), das heute ein Museum ist. In dem großen Park wurde ein Kunst­gebäude errichtet, in dem Werke vieler bekannter Maler hängen.

Am Hafen liegt das Fjord- und Belt­zen­trum. Hier kommt man auf Tuch-fühlung mit den einheimischen dänischen Delfinen, Tümm­lern. Mehr­mals täg­lich trainieren die Tierp­fleger mit den Tümm­lern und füttern sie. Sehenswert sind auch die Aus­stellungen und Aquarien mit Tie­ren, Aktivitäten und Geschichten über das Leben draußen im Belt. In einem 50 m langen Unte­rwas­ser­tunnel kann man trockenen Fuß­es einen Spaziergang auf dem Meeresboden unternehmen. Im Juli ver­anstaltet das Museum Schnorchel-Ausflüge.

Die Halbinsel Hindsholm mit vielen Gutshöfen und u.a. den Dör­fern Måle und Viby ist ein einzi­­gartiges Naturgebiet. Ca. 3 km südlich von Kerte­min­de liegt das Schiffsgrab von Ladby, wo vor 1000 Jahren ein Wikinger­häuptling in einem Hügel mit seinem Schiff, Pferden und Hunden beigesetzt wurde. Kerteminde ist nur eine halbe Autostunde von Odense Entfernt. Es verkehren Busse dreimal stündlich. Hafenfest 1. Wochenende ins August.

Ansteuerung: Rot-grünes Feuer in der Einfahrt zur Marina. Be­leuchtete Molenköpfe am gewerblichen Hafen. Im Gewerbehafen kann kräftiger ein- und auslau­fender Strom vorkommen.